Die wichtigsten Regeln beim Fettabbau, um erfolgreich abzunehmen

abnehmen mit alexander gaier

Wer kennt das nicht – lästige Pölsterchen an Hüfte und Bauch, die einfach nicht schmelzen wollen. Vielleicht möchten Sie ja jetzt zur beginnenden Badesaison auch gerne ein paar Pfunde loswerden, aber wissen nicht genau wie? Die Kalorienanzahl, die Sie täglich zu sich nehmen, sollte der entsprechen, die sie auch wieder verbrennen, ansonsten lagert sich überflüssige Energie in den Fettzellen ab. Doch wie lässt sich dieser Stoffwechselvorgang der Fettverbrennung anregen?

 

Hormone spielen eine wichtige Rolle bei der Fettverbrennung

 

An der Fettverbrennung sind vor allem Hormone beteiligt, wie Wachstumshormone, Schilddrüsenhormone und die in der Bauchspeicheldrüse gebildeten Hormone Insulin und Glukagon. Wachstumshormone bauen während des Schlafs Fett aus den Fettzellen ab und wandeln es in Energie um. Schilddrüsenhormone sorgen für eine Steigerung des Grundumsatzes und unterstützen damit den Fettabbau. Das Bauchspeicheldrüsenhormon Glukagon sorgt dafür, dass der Blutzucker steigt, sobald er unter eine bestimmte Grenze fällt. Das Hormon Insulin dagegen wacht darüber, dass ein zu hoher Blutzuckerspiegel wieder gesenkt wird.

 

Bei einer sehr kohlenhydratreichen Ernährung mit viel Weißmehl, Zucker und Teigwaren steigt die Produktion von Insulin im Köper. Dadurch gerät der Stoffwechsel aus dem Gleichgewicht. Durch die hohe Menge an Insulin wird überschüssige Energie in den Körperzellen gespeichert und zwar nicht nur in der Muskelzelle zur Energiegewinnung, sondern eben auch in der Fettzelle zum Speichern von Fett und Glukose. Zu viel Insulin fördert also den Fettaufbau.

 

Auf die richtige Ernährung kommt es an

 

Damit all diese Hormone und andere an der Fettverbrennung beteiligten Stoffe für einen gesunden Stoffwechsel sorgen und den Blutzuckerspiegel im Gleichgewicht halten können, benötigen sie Nahrung in Form von Eiweiß, Vitamin C, Vitamin B6, Jod und Tyrosin.

 

Jetzt liegt es an Ihnen, diese Stoffe durch eine ausgewogene Ernährung in ausreichendem Maße zu sich zu nehmen. Verwenden Sie jodiertes Speisesalz, essen Sie viel Vitamin C in Form von frischem Obst und Gemüse, ernähren Sie sich eiweißreich mit viel Käse und Milchprodukten. Genügend Geflügel-, Hammel- und Lammfleisch sowie kaltgepresste Pflanzenöle und Leinsamen sind notwendig für eine ausreichende Versorgung mit Carnitin und Linolsäure. Auch Magnesium, in hoher Konzentration in Vollkornprodukten und Nüssen enthalten, spielt eine wichtige Rolle bei der Fettverbrennung.

 

Effektiver Fettabbau durch Sport

 

Zusätzlich zur richtigen Ernährung lässt sich die Fettverbrennung auch durch sportliche Betätigung ankurbeln. Durch einen Personal Trainer Stuttgart können Sie von einem flexibel auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Trainingsplan profitieren. Anders als bei einem geplanten Muskelaufbau sollten Sie für eine möglichst effektive Gewichtsreduktion darauf achten, vor dem Sport auf kohlenhydrathaltige Mahlzeiten zu verzichten, sodass die Energiespeicher geleert werden können.

 

Sie sehen, mit einer vielseitigen und ausgewogenen Ernährung in Kombination mit viel Bewegung können Sie aktiv mithelfen, Ihren Fettstoffwechsel nachhaltig anzuregen.

 

Ihr Personal Trainer aus Stuttgart Alexander Gaier